ZEIT ONLINE Stellenmarkt mit neuem Konzept und Design von Xalmiento

05.09.2010
Die Wochenzeitung DIE ZEIT hat ihren Stellen- und Karrierebereich in Print und Online überarbeitet. Xalmiento web-services stand dabei für den gesamten Online-Bereich als Experte für Usability und Rubrikenmärkte an der Seite der Redaktion. Ab dem 2. September können Jobsuchende und Firmen nun neben einem neuen Design auch mehr Nutzerfreundlichkeit und neue Online Only Angebote nutzen.

Im Mittelpunkt des Relaunch-Projekts standen zahlreiche Tests zu Nutzungsmustern sowie Analysen der Webstatistiken und der User des Stellenmarkts.

Im Ergebnis präsentiert sich dem Nutzer ein leicht verständlicher und gut strukturierter Stellenmarkt mit optisch attraktiven Stellenanzeigen. Jede Anzeige kann auf einer Merkliste gespeichert werden. Damit bleibt die Übersichtlichkeit auch bei ausführlichen Suchen erhalten.

Durch seinen Fokus auf Stellenangebote in Wissenschaft und Forschung sowie in öffentlichen Institutionen nimmt der Stellenmarkt der ZEIT eine Sonderrolle unter deutschen Jobportalen ein.

In der ersten Phase des Relaunch-Projekts galt es daher zu verstehen, wie der Stellenmarkt durch welche Nutzer auf welche Art genutzt wird. Hierbei konnten klare Präferenzen und Nutzungsmuster identifiziert werden. Schnell wurde klar: Statt umfangreicher Zusatzinformationen wollen die Nutzer die Anzeigen in simplen und schnellen Schritten suchen, finden und gleichzeitig den Überblick behalten.

Auf diesen Ergebnissen lag fortan der Schwerpunkt der Site-Konzeption. In die zukünftige Strategie des Stellenmarkts flossen außerdem Befragungsergebnisse, heuristische Analysen sowie umfangreiche Auswertungen der Web-Statistiken ein.

Als erstes Ergebnis der Auswertungen konnten zwei Quick Wins erarbeitet und auf dem bestehenden Markt mit einfachsten Mitteln umgesetzt werden. Diese führten zu einer spürbaren Steigerung der Zugriffe auf den Stellenmarkt.

Basierend auf der zukünftigen Strategie und den Analyseergebnissen wurden erste Entwürfe des Jobmarktes konzipiert und als Prototyp programmiert. Mit Hilfe mehrerer Usability-Tests wurden diese auf ihre Nutzerfreundlichkeit hin untersucht und optimiert.

Parallel zu diesem konzeptionellen Prozess wurde in Anlehnung an das Visual Design von ZEIT ONLINE die grafische Gestaltung des neuen Stellenmarktes erstellt. Hierzu wurde das gestalterische Repertoire um wesentliche Elemente erweitert, um den besonderen Ansprüchen eines interaktiven Online-Angebots noch besser Rechnung zu tragen.

Über Xalmiento web-services:
Xalmiento ist ein auf die Medienbranche spezialisierter Online-Dienstleister. Der Schwerpunkt liegt auf der Analyse, Konzeption und Gestaltung der Websites von Medienunternehmen. Die Agentur hat sich insbesondere mit der Konzeption von Nachrichtensites und Online-Rubrikenmärkten einen Namen gemacht. Zudem bietet Xalmiento erfolgreich das crossmediale Themenplanungstool Desk-Net an.

Seit Gründung Ende 2006 konnten über 20 Verlage als Agentur-Kunden und gut zehn Desk-Net-Kunden gewonnen werden. Zu den Kunden von Xalmiento web-services gehören u.a. Ringier (Schweiz), die Frankfurter Rundschau, die Nottingham Evening Post (Großbritannien), Gruner + Jahr, die Badische Zeitung und der Daily Telegraph (Großbritannien).

Update: Der Relaunch führt schnell zu ersten Erfolgen

Ansprechpartner:
Matthias Kretschmer
T +49 40 88 14 170 - 11
E info@xalmiento.com
W www.xalmiento.com